Physiotherapie        schönborn
AGB
Vertragsgrundlage Durch die feste Terminvereinbarung kommt es zu einem zwischen Ihnen und der Physiotherapie Govan rechtsverbindlichen Vertrag. Terminverschiebung/ Terminstornierung Vereinbarte Termine können bis 24 Stunden vor dem Termin ohne Ausfallforderung abgesagt oder verschoben werden. Bei Terminabsagen unter 24 Stunden behält sich “Physio Govan” enrsprechend § 615 BGB die Zahlung einer Ausfallforderung in Höhe von mind. 80% der Behandlungskosten vor. Die Ausfallforderung wird nicht erhoben wenn der Termin zeitnah, längstens innerhalb eines Monats nachgeholt wird. Zahlungsverkehr Zahlungen erfolgen ausschließlich im Barverkehr oder per Überweisung. Kartenzahlungen sind nicht möglich.
I
 I
AGB